"Ein Stück gemeinsames Leben.“

 

Aufnahmevoraussetzungen

  1. Abschlusszeugnis der Berufsschule im Ausbildungsberuf
  2. Abschluss in einem nach Berufsbildungsgesetz/Handwerksordnung oder Recht der Länder anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf.
  3. Eine einschlägige kaufmännische berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr.
    Diese berufliche Tätigkeit ist spätestens bei Unterrichtsbeginn nachzuweisen.
    Bei der zweijährigen Fachschule in Teilzeitform kann die erforderliche entsprechende berufliche Tätigkeit während der Fachschulausbildung abgeleistet werden.

Falls die obigen Bedingungen nicht erfüllt sind, kann die Aufnahme erfolgen, wenn eine einschlägige kaufmännische berufliche Tätigkeit von mindestens 5 Jahren ausgeübt wurde und die fachliche Eignung in einer Feststellungsprüfung nachgewiesen wird.


© 2014 Wilhelm-Merton-Schule, Frankfurt | Alle Rechte vorbehalten | Support by WACON
  • Bild Schulfest 2

  • TGS1

  • A312

  • Bild Schulfest

  • TGS2

  • Bild Schulfest 3

 

Wir sind Preisträger des Innovationspreises der VhU