"Ein Stück gemeinsames Leben.“

 

Tag der offenen Berufsschule

3 Schwerpunkte, 4 Stunden, 6 Stationen, 11 Schulen und 86 Gäste – das sind die Kennzahlen vom Tag der offenen Berufsschule, welcher am 18. November 2021 an der Wilhelm-Merton-Schule stattfand.

Die 86 Schülerinnen und Schüler der unterschiedlichsten Frankfurter Schulen konnten an diesem Tag einen Einblick in den Schulalltag der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung nehmen. Die beruflichen Schwerpunkte Wirtschaft und Verwaltung, Sport und Wirtschaft sowie Ernährung präsentierten sich mit jeweils 2 Stationen in einem geführten Rundgang.

Im Schwerpunkt Wirtschaft und Sport konnten die Schülerinnen und Schüler mit einem 1,2 oder 3 – Quiz ihr Wissen im Bereich Sporttheorie und -praxis testen sowie ihre koordinativen Fähigkeiten als Gruppe beim Seilspringen unter Beweis stellen. Eine Übersicht zu den Kundentypen vervollständigte den Einblick in die Unterrichtsinhalte dieses beruflichen Schwerpunkts.

Im Bereich Ernährung gab es einen Einblick in die Cafeteria, ein Quiz mit ungewöhnlichem Wissen rund um das Thema Essen, frisch gebackene Lebkuchenwaffeln und eine Lehrküche mit verschiedenen Unterrichtsinhalten zum Ausprobieren.

Beim Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung stellten die WMS-Schülerinnen und Schüler den schuleigenen Schreibwarenladen vor und erzählten von ihren Erfahrungen und Aufgaben dort. Im Quiz konnten die Gäste ihr Wissen über DIN-Normen und die Benutzung eines Taschenlochers prüfen.

An jeder Station standen Schülerinnen und Schüler unserer Schule den Gästen Rede und Antwort und haben den Schulalltag an der Wilhelm-Merton-Schule mit Bravour präsentiert. Wir Lehrkräfte und auch unsere Schülerinnen und Schüler waren mit dem Tag der offenen Berufsschule rundum zufrieden. Aber wie fanden unsere Gäste den Einblick in die Wilhelm-Merton-Schule? Hoffentlich genauso positiv wie die Kolleginnen der Georg-Büchner-Schule es hier so schildern:

Wir möchten uns noch einmal auf diesem Weg ganz herzlich für den informativen Tag der offenen Tür an der Wilhelm-Merton-Schule bedanken. Der Weg durch die Stationen war toll organisiert und überaus freundlich und schülerorientiert begleitet. Unsere SchülerInnen haben viele Informationen erhalten, auch wenn sie selbst eher weniger Fragen hatten, was aber eher mit der unbekannten Situation, als mit der Präsentation zu tun hatte. Wir LehrerInnen konnten unsere Fragen gut anbringen und wurden geduldig beraten. Bitte sprechen Sie in unserem Namen auch den Schülern und Schülerinnen unser Lob aus, wie gut sie die Schule und ihre Erfahrungen dort vermittelt haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Georg-Büchner-Schule Frankfurt​

 


© 2014 Wilhelm-Merton-Schule, Frankfurt | Alle Rechte vorbehalten | Support by WACON