Abendhauptschule

Sie wollen einen Hauptschulabschluss nachholen?

Die
Abendhauptschule stellt sich vor

Warum lohnt sich die Abendhauptschule für Sie?

Ziel der Abendhauptschule ist der Erwerb des Hauptschulabschlusses. Darüber hinaus werden Sie Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen, die Sie für eine berufliche Ausbildung oder den Besuch einer weiterführenden Schulform vorbereiten.

Für Menschen, die erst seit Kurzem in Deutschland sind, bieten wir zusätzlichen Deutsch-Förderunterricht im Umfang von vier Stunden an. Dieser ist bis zum Erreichen des B2-Niveaus verpflichtend.

Der Besuch der Abendhauptschule dauert in der Regel zwei Semester (ein Schuljahr). Der Unterricht beträgt in der Regel 22-26 Wochenstunden und findet zwischen 9:45 Uhr und 18:30 Uhr statt. Der Schulbesuch ist kostenfrei.

Was sind die Voraussetzungen für die Anmeldung?

Sie sind mindestens 18 Jahre alt (am Tag des Unterrichtsbeginns)

  1. Sie sind mindestens 18 Jahre alt (am ersten Unterrichtstag)
  2. Sie haben die Vollzeitschulpflicht erfüllt (mindestens zehn Schulbesuchsjahre)
  3. Sie besuchen keine andere allgemeinbildende bzw. berufliche Schule.
  4. Sie haben bisher noch keinen Hauptschulabschluss
  5. Sie haben mindestens 6 Monate Berufserfahrung (hierzu zählen Minijobs, Wehr- oder Zivildienst, freiwilliges soziales Jahr, Führung eines Familienhaushalts, Nachgewiesene Zeit von Arbeitslosigkeit)
  6. Sie bestehen den Aufnahmetest in Deutsch und Mathematik.

Wie melden Sie sich an?

  1. Sie bewerben sich schriftlich mit folgenden Unterlagen:
    • Lückenloser Lebenslauf
    • Kopie des Ausweises
    • Kopie der letzten Zeugnisse / Zertifikate
    • Kopie zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit
  2. Sie werden von uns zum Aufnahmetest eingeladen.
  3. Sie erhalten ca. 4 Wochen nach dem Test eine Nachricht von uns
  4. Die Aufnahme erfolgt erst nach einem persönlichen Gespräch

Sie haben Fragen zur Bewerbung?

Kontaktieren Sie uns telefonisch zu den angegebenen Sprechzeiten unter 069 212 47415
oder per Mail an ahs@wms-frankfurt.de

Holger Eichhorn

Sprechzeiten:
mittwochs 15.15 – 16.30